Portfolio

Werk /Arbeiten


Fotografie

Ik fotografeer voornamelijk landschappen, Close-ups van structuren of andere dingen en “microlandschappen”.

Ich fotografiere hauptsächlich Landschaften, Close-ups von Strukturen oder ähnlichem und “Mikrolandschaften”.

De veranderlijkheid in uitstraling van dit landschap fascineert mij sinds 2012. In medio juni 2019 ben ik begonnen dit landschap in de ochtend en avond te fotograferen om de wisselende uitstralingen van dit landschap vast te leggen. De uitstraling is niet alleen veranderlijk per dag of jaargetijde maar ook per uur. Neem bijvoorbeeld een dag met blauwe lucht, wolken en veel wind. De wolken jagen over dit landschap, regelmatig breekt de zon door de wolken en dan zie je hoe het licht zich over het zand mee voort beweegt en een bepaalde gloed over het zand zichtbaar word. Een ogenblik later zijn er weer de schaduwen van de wolken op het zand maar achter de schaduwen zie je weer het licht eraan komen. Dit volgt elkaar in rap tempo op.

Die Stimmungsvariationen dieser Landschaft faszinieren mich seit Mitte 2012. Medio Juni 2019 habe ich damit angefangen diese Landschaft zweimal am Tag, morgens und abends, zu fotografieren um die wechselnde Stimmung festzulegen. Die Stimmung wechselt nicht nur per Tag oder Jahreszeit sondern auch per Stunde.
Stellen wir uns zum Beispiel einen Tag mit blauem Himmel, Wolken und viel Wind vor. Die Wolken jagen über die Landschaft, regelmässig bricht die Sonne durch die Wolken und dann sieht man wie das Licht sich über den Sand bewegt. Es entsteht eine Art Glut auf dem Sand. Nur einen Augenblick lang, dann schieben sich die Wolken wieder vor die Sonne und die Schatten fliegen nun über “De Pollen”. Hinter dem Schatten ist schon wieder das Sonnenlicht auf dem Sand zu sehen und im fliegendem Tempo wechselt dieses Licht- und Schattenspiel sich ab.

Als je op “De Pollen” loopt en niet alleen maar vanaf de rand kijkt zie je ineens veel meer. Lange grashalmen welke door de wind halve cirkels in het zand tekenen. Een tak welke in het zand steekt en een lange schaduw werpt of een half vergaan stukje hout dat de wind even blootgelegd heeft en dat vervolgens weer door de invloed van de wind onder het zand zal verdwijnen.

Wenn man auf “De Pollen” läuft und nicht nur vom Rand her schaut dann sieht man auf einmal viel mehr. Lange Grashalme welche durch den Wind halbe Zirkel in den Sand zeichnen. Ein Ast der im Sand steckt und einen langen Schatten wirft oder ein verwittertes Stück Holz das der Wind freigelegt hat. Eben zu sehen um später wieder durch den Wind überweht zu werden.

Cyantotype


Experimenten met Cyanotype.
Hier gebruik ik of negatieven van fotos of heel klassiek plantenmateriaal voor.

Experimente mit Cyanotypie.
Hierfür benutze ich Fotonegative oder, ganz klassisch, Pflanzenmaterial.

Cyanotype
verdroogt heidestruik

Cyanotypie
vertrockneter Heidestrauch

Wat mij bij de cyantotype fascineert is het fotografisch proces dat ik met eenvoudige middelen kan bereiken. De monochrome, soms ietwat geheimzinnige uitstraling vind ik heel fascinerend. Het ontstaansproces van een cyanotype heeft iets bijna magischs. De compositie van planten op het geimpregneerde papier, de blootstelling aan de zon en de daaropvolgende kleurverandering en uiteindelijk de definitieve kleur in het waterbad. Prachtig.

Was ich an der Cyanotypie faszinierend finde ist der fotografische Prozess welchen ich mit einfachen Mitteln erreichen kann. Die monochrome, manchmal geheimnisvolle Stimmung fasziniert mich sehr. Der Entstehungsprozess einer Cyanotypie hat etwas beihnahe magisches. Die Komposition der Pflanzen auf dem imprägniertem Papier, das belichten durch die Sonne und die darauf folgende Farbveränderung und schliesslich die definitive Farbe im Wasserbad. Wunderschön.

Tekeningen

Experimenten in potlood, kleurpotlood, inkt, aquarel en houtskool.

Experimente mit Bleistift, Künstlerfarbstift, Tinte, Aquarell und Holzkohle.

Tekeningen, kleurpotlood, houtskool

Tekenen is iets wat ik al heel lang doe. Soms tot in detail en de laatste tijd wat losser. Ik vind het prachtig als met heel weinig lijnen een tekening ontstaat welke de essentie van het geportreteerde weergeeft. Dit is iets waarna ik streef en probeer te bereiken. Nog veel oefenen dus.

Zeichnen tue ich schon sehr lange. Manchmal bis ins Detail und in der letzten Zeit etwas luftiger. Ich finde es wundervoll wenn mit wenigen Strichen eine Zeichnung entsteht welche das Wesen dessen was porträtiert wird trifft. Dies ist etwas was ich in Zukunft erreichen will. Ergo, noch viel üben.

Objecten

Experimenten met papier en polypropeenfolie. Soms ook met textiel, hout of metaal.

Experimente mit Papier und Polypropeenfolie. Manchmal auch mit Textil, Holz oder Metall.

“Cosmic Dust Clouds”;

Wolkenobjecten van Polypropyleenfolie

Wolkenobjecte aus Polypropyleenfolie
Wolkenobject;

Transparant tekenpapier ingekleurd met kleurpotlood

Transparantes Zeichenpapier eingefärbt mit Künstlerfarbstift
Tekeningen;

Drie lagen transparant tekenpapier over elkaar heen

Drei Lagen transparantes Zeichenpapier übereinander
Wolkenobject

van Polypropeenfolie
aus Polypropeenfolie
Kubus

van zwart Passe-Partout-Karton
aus schwarzem Passe-Partout-Karton